Über Uns

 

NilaPila Mode ist verbunden mit der Natur, Sie ist aber auch und gerade deswegen bunt, ausgelassen und fröhlich. Denn in der Natur der Erde gibt es viele wundervolle, kräftige und bunte Farben in den außergewöhnlichsten Mustern und Kombinationen.

Nila Pila bedeutet ins Deutsche übersetzt Blau-Gelb, zusammengenommen steht der Ausdruck für das wichtigste Fest der Hindu, Holi, das Frühlingsfest, das Fest der Farben.

Wer Nila Pila trägt, kann und soll die Freude spüren, die wir beim Kreieren der Kollektionen haben.

Nila Pila verwendet ausschließlich natürliche Materialien und für unsere Mode müssen keine Lebewesen getötet werden oder leiden. Wir schonen die Umwelt so weit wie möglich, in dem wir z.B. ohne lange, verzweigte Lieferketten auskommen.

Wir tun, was wir können und nehmen unsere unternehmerische Verantwortung gegenüber Menschen und Umwelt ernst. Auf diese Weise entstand auch unser Blatt - Logo und unser Leitsatz mit der Initiative „One Tag, one Tree“, bei dem für jeden verkauften Artikel ein Baum gepflanzt und der Umwelt sowie der Gemeinschaft vor Ort Etwas zurückgegeben wird. Er ist von Anfang an Bestandteil von Nila Pila, genau wie die lebensfrohen Farben.

Nila Pila ist ein deutsches Unternehmen mit indischen Wurzeln, gegründet vom deutsch - indischen Ehepaar Pfaff. 

Mehr zu One Tag One Tree:

Ein Baum für einen Schal ist ein kleiner Beitrag von Nila Pila, der animieren darf es uns gleich zu tun und Organisationen zu unterstützen, Bäume zu erhalten, zu pflanzen oder auch selbst dem einen oder anderen Baum einen Platz zu schenken.

Der Baum ist ein Symbol für das Leben. Als unverzichtbarer Teil des Lebens- und Klimakreislaufs gibt er uns die Luft zum Atmen, trägt reichhaltige Früchte für Mensch und Tier und sorgt außerdem für nachwachsenden Rohstoff. Wer heute einen Baum pflanzt erweist kommenden Generationen einen großen Dienst. Und er weiß, wie wichtig der Schutz des jetzigen Baumbestandes für seine eigene Generation ist.

Die OneTag One Tree Setzlinge werden in Schutzgebieten Indiens gepflanzt und von den Menschen vor Ort gezogen. Die sichtbare Veränderung der Umgebung und die positiven Auswirkungen auf das Leben in diesen Regionen ermuntern zu einer hohen Eigeninitiative der lokalen Bevölkerung.